Wirkung

Die Verbindung von lokal zu national. Positive und aktionsorientierte Events und Projekte. Menschen und Initiativen einbinden, wo immer es möglich ist. Akteure zusammenbringen und Synergien schaffen. All dies hat in den letzten 5 Jahren Tausende von Menschen in der ganzen Schweiz dazu befähigt und inspiriert, „besser mit weniger“ zu leben.

„Nach dem Simple More Pop-Up Store Event überlege ich mir vor dem Kauf von etwas Neuem viel mehr, ob ich es wirklich brauche. Und wenn ja, was könnten Alternativen sein, um es zu bekommen.“

Mattias, Davos

„Wir freuen uns über das Potenzial für positive Veränderungen und längerfristige Auswirkungen, die GreenUp schafft, indem es neue Gruppen und Menschen erreicht, die zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen und sich dafür engagieren wollen.“

Thomas Vellacot,
CEO, WWF Switzerland

 

Wir ermöglichen ein ressourcenschonendes Leben


Seit 2016 haben wir über 5000 Menschen in der ganzen Schweiz befähigt, ihr Leben zu verändern. Rund 25 % von ihnen haben (dauerhafte) Veränderungen umgesetzt. Diese reichen von der häufigeren Nutzung des Zuges für Geschäftsreisen über die Herstellung eigener, abfallarmer Produkte bis hin zum Anbau von Bio-Gemüse auf dem Balkon. 100’000 weitere Menschen wurden offline und online durch Tipps, Anleitungen und Geschichten inspiriert.

Wir ermöglichen Menschen, sich für eine glückliche, genügsame Gesellschaft zu engagieren

Sich aktiv für unsere Zukunft zu engagieren, ist der Schlüssel zum Wandel in der Schweizer Gesellschaft. Tausende von Menschen haben bei unseren Events und Projekten sowie bei den Initiativen, die wir ins Leben gerufen haben, freiwillig Zeit und Energie investiert. So zum Beispiel im Stadtgarten in Davos, wo seit 2017 über 120 Personen mischten, pflanzten und gossen. Hauptakteure sind dabei natürlich unsere eigenen Freiwilligen, die echte Change Maker sind und viele Stunden damit verbringen, coole, kreative und sinnvolle Events zu gestalten oder besondere Geschichten zu schreiben.

Wir stärken nachhaltige Projekte, Start-ups und Initiativen

Bei jedem Event oder Projekt, das wir durchführen, arbeiten wir mit (lokalen) Nachhaltigkeitsinitiativen zusammen: um ihre Produkte, Konzepte und Projekte zu fördern. Bislang haben wir mit mindestens 150 zusammengearbeitet. Von Sharely bis Le Silo und von Negozio Leggero bis Save our Food.

Wir halfen bei der Gründung von 10 lokalen Nachhaltigkeitsinitiativen, darunter ein Repair-Café in Davos, eine Werkzeugbibliothek in Locarno, ein Permakultur-Camp in Salavaux, eine Fahrrad-Lobby-Gruppe in Davos, Foodwaste-Abende in Locarno, eine Zero-Waste-Gruppe in Basel und ein Foodwaste-Kollektiv in La Chaux-de-Fonds.  

Langfristige Wirkung

ReparierBar Davos

Nachhaltige Weihnachten, Basel

„Dieses Event hat mich wirklich aktiviert: mehr Zeitgeschenke für meine Liebsten zu Weihnachten!“

Oggetoteca Locarno

Plogging, Davos

„Einige von uns haben jetzt immer eine Tasche dabei, um jederzeit „ploggen“ zu können!”

Wirkungsvolle Events: unser Portfolio

In den vergangenen Jahren haben wir rund 150 Events und Workshops durchgeführt. Aktionsorientierte positive Events, die Menschen zusammenbringen. Wir haben 10-12 Grundkonzepte, die wir je nach den lokalen Bedürfnissen und Partnern anpassen. Manchmal kreieren wir gemeinsam neue Konzepte!

Zero Waste, Locarno

Deine eigenen Produkte mit leichten, guten Zutaten machen, Begeisterung über die Zero-Waste-Philosophie, Rezepte sowie der Austausch von Ratschlägen rundum einen Lebensstil mit minimiertem Abfall in deiner eigenen Stadt .. Darum geht es in unseren Zero Waste Seminaren.

Food by foot, La Chaux-de-Fonds

Die Stadt und ihre Umgebung sind geniessbar/essbar/haben viele genießbare Möglichkeiten zu bieten! Auf einem Erkundungsausflug mit unseren ExpertInnen lernen Teilnehmende, wie man eine Vielzahl an Wildpflanzen und Pilzen erkennen und zubereiten kann, anschliessend bereiten sie einige dieser gemeinsam für ein leckeres Apéro zu und tauschen sich über weitere Einblicke und Erkenntnisse aus.

Disco Fruit (Soup oder Brunch), Solothurn

Diese Events drehen sich darum, Foodwaste gemeinsam zu verhindern, indem überschüssiges Essen gesammelt und verarbeitet wird, zum Beispiel zu einer Suppe im Winter, einem Fruchtshake im Sommer oder sogar zu einem ausgefallenen Brunch. Während die Teilnehmer gute Musik geniessen, absolvieren sie ein Quiz und teilen ihre Erfahrungen, Tipps und Rezepte um Foodwaste effektiv zu vermeiden!

Einfach Mehr pop-up store, Davos

Second-Hand ist nicht cool? Warte bis du unseren Simply More Store besuchst. Drinnen oder draussen kannst kannst du einen supercoolen Artikel finden, den wir aus gespendeten Gegenständen der Einheimischen zusammengestellt haben. Du bezahlst nicht mit Geld, sondern mit einer persönlichen Einsicht über Simple Living, welcher mit allen geteilt wird. 

#UPTrain, Zürich

Bei die #UPTrain Events in Zürich und weitere Städte erfahren Menschen alle Vorteile, sowie auch Fakten rund um das Reisen per Zug in einem unterhaltsamen Memory-Spiel, wobei die Spieler sich dabei gegenüber sitzen – wie in einem Zug! Eine riesige Netzkarte von Europa ermöglicht es den Teilnehmern, all ihre Optionen zu sehen und ihre Traumreise aufzuzeigen. 

Pflanzentausch, Basel

Hunderte von Pflanzen, Setzlingen und Saatgut werden untereinander ausgetauscht, um nicht nur Basel grüner zu machen, sondern auch um eine Sharing Economy zu fördern! Tipps und die Auseinandersetzung mit der Biodiversität und dem städtischen Gartenbau stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Du möchtest immer über die Aktivitäten von GreenUp informiert werden?
Dann melde Dich für den monatlichen Newsletter in Deiner Sprache an.

Wir freuen uns, dich zu informieren!

Folge uns auf sozialen Medien.